Der Trade-off zwischen Cybersecurity und Innovation aus Kundensicht

Der Trade-off zwischen Cybersecurity und Innovation aus Kundensicht

Master thesis

Die Digitale Transformation unserer Gesellschaft ist mit vielen Chancen verbunden, birgt aber auch Risiken in Bezug auf Cybersecurity und Datenschutz. Zahlreiche Vorfälle in den letzten Monaten lassen darauf schließen, dass letztere Themen bei vielen innovativen Produkten und Dienstleistungen nicht oder nicht ausreichend berücksichtigt werden. Diese Vorfälle haben außerdem zu einem erhöhten Cybersecurity-Bewusstsein der Konsumenten geführt. Aus diesem und dem gleichzeitig hohen Interesse an innovativen Produktfeatures, resultiert ein möglicher Konflikt bzw. die Notwendigkeit eines Trade-Offs aus Konsumentensicht, wenn diese zwischen innovativen und sicherheitssteigernden Produkteigenschaften abwägen müssen.

Zielsetzung der Arbeit

Im Rahmen der ausgeschriebenen Arbeit soll das oben geschilderte Spannungsverhältnis aus Konsumentensicht näher untersucht werden. Es gilt, den Einfluss von innovativen und sicherheitssteigernden Produkteigenschaften auf die Kaufentscheidung bzw. die Zahlungsbereitschaft zu untersuchen. Unter Zuhilfenahme statistischer Methoden soll dabei untersucht werden, wie groß der Einfluss verschiedener Merkmalskombinationen auf die Zahlungsbereitschaft ist. Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen sollen im Anschluss Handlungsempfehlungen für Unternehmen hinsichtlich der Gestaltung und Vermarktung neuer digitaler Produkte abgeleitet werden.

Voraussetzungen

• Starkes inhaltliches Interesse am Thema

• Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten

• Hohes Engagement und Sorgfalt

• Erste Kenntnisse in der Anwendung statistischer Methoden wünschenswert

Beginn/Betreuer

Beginn ab sofort. Bei Interesse bitte melden bei:

Sebastian Heierhoff

heierhoff@is.tu-darmstadt.de

Tel.: 0151 / 40 25 01 33

Announcement as PDF