To Build or Buy AI? - Das Build-or-Buy Dilemma in KI Projekten

To Build or Buy AI? – Das Build-or-Buy Dilemma in KI Projekten

(To Build or Buy AI? The Build-or-Buy Dilemma in AI Initiatives)

Masterarbeit

Aufgrund der steigenden Menge an verfügbaren Daten, bezahlbaren hohen Rechenkapazitäten und entscheidenden technologischen Durchbrüchen, ist Künstliche Intelligenz (KI) nicht mehr nur Teil von großen wissenschaftlichen Projekten, sondern wird von vielen Unternehmen bereits gewinnbringend eingesetzt: sei es durch die Effizienz-Steigerung von Unternehmensprozessen oder die Aufwertung des eigenen Produktportfolios – der Einsatz von KI entwickelt sich immer mehr zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Jedoch ist die Implementierung von KI Lösungen oftmals von einer Vielzahl von Risiken geprägt, in der Regel sehr zeitintensiv und verlangt die Verfügbarkeit von speziellem Know-How. Daher entscheiden sich viele Unternehmen jedoch häufig gegen die Durchführung möglicher KI Projekten, die eigentlich gewinnbringende Resultate versprechen, letztendlich aber als zu aufwändig oder zu risikoreich eingeordnet werden.

Um dem entgegenzuwirken, bieten mehr und mehr Firmen, wie bspw. Google, Microsoft oder SAP, eine Vielzahl von vorgefertigten Lösungen im KI Bereich an. Entsprechend stehen heutzutage Unternehmen vor der Fragestellung, ob eine solche vorgefertigte KI für ihre Vorhaben einsetzbar ist oder das Unternehmen eine eigene Implementierung vorantreiben sollte. Dem zugrunde liegt die im Software-Bereich weitbekannte Problemstellung der Build-or-Buy Entscheidung, die allerdings noch nicht breit im KI Bereich untersucht wurde. Da sich KI Anwendungen grundlegend von der traditionellen Software unterscheiden, stellt sich nun die Frage, ob Faktoren dieser Fragestellung aus anderen Bereichen auf KI Anwendungen übertragbar sind und ob Besonderheiten bei dieser Betrachtung für KI bestehen.

Zielsetzung der Arbeit

Gegenstand dieser Arbeit ist es, allgemeine Faktoren der Build-or-Buy Entscheidung von Software zu identifizieren und ihre Übertragbarkeit auf KI Lösungen zu überprüfen. Zusätzlich sollen die identifizierten allgemeinen Faktoren mit KI-spezifischen Faktoren erweitert werden. Als Ergebnis kann beispielsweise eine Taxonomie der Faktoren erarbeitet werden. Die Bearbeitung ist auf Deutsch oder Englisch möglich.

Fragestellung

• Welche Faktoren beeinflussen die Build-or-Buy Fragestellung allgemein im Software Bereich?

• Was bedeutet „Build“ und „Buy“ im KI Bereich?

• Inwiefern können allgemeine Faktoren auf KI übertragen werden und welche weiteren KI-spezifischen Faktoren können identifiziert werden?

Methodik / Vorgehensweise

Beispielsweise kann, je nach Ausgestaltung, eine oder beide der folgenden Methoden verwendet werden:

Strukturierte Literaturrecherche zu Faktoren bzgl. Build-or-Buy/Make-or-Buy und Outsourcing im allgemeinen Software Bereich sowie im KI Bereich

Experten Interviews zur Überprüfung der Übertragbarkeit der allgemeinen Faktoren auf KI sowie Identifizierung von KI-spezifischen Faktoren

Beginn / Betreuer

Beginn ab sofort möglich. Bei Interesse bitte melden bei:

Timo Sturm (, S1|02 237a)

Ausschreibung als PDF