Die Anbieterperspektive zu Software-as-a-Service

Die Anbieterperspektive zu Software-as-a-Service

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Themen Cloud Computing und Software-as-a-Service (SaaS) gewinnen zunehmende Bedeutung, sowohl in der Praxis als auch in der Wissenschaft. Dabei ist jedoch festzustellen, dass zumeist eine Nachfrager-Perspektive eingenommen wird. Es werden Vor- und Nachteile, Chancen und Risiken von Cloud Computing für Kundenunternehmen analysiert und bewertet. Demgegenüber ist die Sicht von Softwareherstellern, insb. Software-as-a-Service-Anbietern, bislang kaum untersucht. Mit dem Forschungsprojekt, das wir an der Technischen Universität Darmstadt gemeinsam mit dem Software-Cluster durchführen, möchten wir dazu beitragen, diese Lücke zu schließen. Dabei sind wir auf Ihr Expertenwissen und Ihre Mithilfe angewiesen. Wir versprechen uns Erkenntnisse, wie Software-Anbieter die Chancen und Risiken von Software-as-a-Service-Anwendungen einschätzen, und Hinweise darauf, warum solche Produkte (nicht) angeboten werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich Ihr Unternehmen als Softwarehersteller an der Studie beteiligen würde. Als Dankeschön erhalten Sie einen detaillierten Ergebnisbericht mit einer vollständigen Darstellung und Analyse der Einschätzungen zu Vor- und Nachteilen, Risiken und Chancen des Angebots von SaaS. Die Ergebnisse können Aufschluss darüber geben, wie sich Ihr Unternehmen im Vergleich zum Wettbewerb positioniert hat und Anregungen für die strategische Ausrichtung Ihres Software-Angebots liefern.

Wir interessieren uns sowohl für die Wahrnehmung der Vor-und Nachteile, die Ihr Unternehmen direkt betreffen, als auch für die Stimmungslage Ihrer Kunden zum Einsatz von SaaS-Anwendungen. Bei der Beantwortung werden Ihnen einige sehr ähnliche Fragestellungen auffallen – diese sind jedoch erforderlich, um statistisch signifikante Analysen der Daten durchführen zu können.

Wir behandeln Ihre Angaben selbstverständlich absolut vertraulich – unsere klaren Teilnahme- und Datenschutzbestimmungen finden Sie hier. Für Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.