Referenten IT-Business meets Science 2013

Referenten

Big Data

Prof. Dr. Peter Chamoni

Prof. Dr. Peter Chamoni ist Professor für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Business Intelligence an der Universität Duisburg-Essen und lehrt an der Mercator School of Management am Campus Duisburg. Seit dem Beginn seiner akademischen Laufbahn an der Ruhr-Universität Bochum arbeitet er auf dem Gebiet der Management Support Systeme und hat zahlreiche Publikationen zu den Themen Business Intelligence sowie Data Warehousing veröffentlicht. Auf einschlägigen nationalen und internationalen Tagungen ist er Organisator, Autor und Gutachter. Neben der Wissenschaft und Lehre nimmt die Arbeit in Praxisprojekten einen hohen Stellenwert ein. Er ist Gründungsmitglied des TDWI (The Data Warehousing Institute Germany e.V.) und hat bis 2012 die Organisation geleitet. Das BI-Beratungshaus cundus AG mit Hauptsitz in Duisburg hat er 2000 gegründet und ist seitdem Aufsichtratsvorsitzender des Unternehmens.

Georg Nold

Georg Nold ist seit 2002 bei Springer Science+Business Media und verantwortete zu Beginn den Betrieb der zentralen Applikationen auf Basis von SAP und Citrix. Im Verlauf der weiteren beruflichen Entwicklung übernahm er die Leitung des SAP Competence Center und führte internationale Projekte zum Rollout von diversen SAP Modulen sowie Citrix-Applikationen. 2011 und 2012 hatte er die technische Leitung bei der Realisierung der neuen digitalen content Plattform link.springer.com, die mit einem agilen Softwareentwicklungsprozess realisiert wurde. Herr Nold lebt mit seiner Familie in Berlin.“

Mobile Lösungen

Prof. Dr. Max Mühlhäuser

Max Mühlhäuser ist Professor und Prodekan für Informatik an der TU Darmstadt. Er leitet das Fachgebiet Telekooperation sowie die Rechnerbetriebsgruppe des Fachbereichs. Unter anderem ist er stellvertretender Sprecher des Darmstädter Sonderforschungsbereichs zum Future Internet der Deutschen Forschungsgemeinschaft und im Direktorium des Darmstädter IT-Sicherheits-Forschungszentrum CASED für die Bereiche Resiliente Kritische Infrastrukturen und Privacy & Trust zu ständig. Sein Forschungsinteresse gilt dem Internet der Zukunft, das mobile und eingebettete Computer vernetzt (Ubiquitous Computing, Internet of Things, Smart Spaces), aber auch unser wirtschaftliches und soziales Leben (Internet-of-Services, Social Networks, Convergent Media, Web-of-Knowledge). Sein Lehrstuhl vereint Mitarbeiter aus den Forschungsbereichen Netzwerke & Verteilte -Systeme, HCI (Mensch-Maschine-Interaktion) und IT-Sicherheit (Privacy, Trust, Resilience). Nach Studium und Promotion in Karlsruhe arbeitete er als Gründer und Leiter eines Forschungzentrums in der Industrie, dann als Professor oder Visiting Professor in Deutschland, Frankreich, Österreich, Kanada und den USA. Er publizierte über 350 Artikel, Bücher und Buchbeiträge.

Axel Antony

Axel Antony leitet seit 2012 als CIO den Geschäftsbereich IST International in der Theo Förch Unternehmensgruppe. Die Schwerpunkte aus den vorherigen Stationen waren in den Bereichen Handel, Automotivzulieferer und Maschinenbau. Die Konzernstrategie für Informationsmanagement hat als Schwerpunkt das zentrale Bereitstellen von Lösungspaketen als Private Cloud Dienst in abgestimmten Umgebungen. Aktuelle Projektschwerpunkte sind die Einführung des ERP System NAV bei den Tochterunternehmen und die SAP Implementierung des ECC und des EMW im Stammhaus.